Gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesverbandes, Wolfram Vaitl, vertraten Katrin Pilz und Michael Luckas die Bayerischen Gartenbauvereine ein verlängertes Wochenende lang auf der “Internationalen Grünen Woche”. Absicht war es, auf dem Stand der Landesvereinigung Gartenbau Bayern e.V. für die Gartenbauvereine im Allgemeinen und den Garten des Bezirksverbandes bei der Landesgartenschau in Ingolstadt 2020 im Speziellen zu werben.

Natürlich stand die bevorstehende Landesgartenschau in Ingolstadt im Fokus bei der Jahreshauptversammlung am 8. Februar, in Feldkirchen bei München. Sabine Baues-Pommer und Katrin Pilz hatten sich intensiv vorbereitet und versorgten die Delegierten professionell mit wichtigen Details und ausführlichen Unterlagen. Den letzten Vorbereitungen für die Kreisverbandsauftritte bei dieser Veranstaltung steht somit nichts mehr im Wege.

Vom 22.-23.11.2019 fand in Innsbruck auf dem Bruckhof, einer modernen Bildungseinrichtung des Landes Tirol, das Fortbildungsseminar für die „Belebung der Vereine in einem Garten der Vielfalt“ statt. 25 Teilnehmer aus den Reihen des Bezirksverbandes Oberbayern, 22 aus den Vereinen des Landesverbandes Tirol und 6 aus Salzburg belegen großes und länderübergreifendes Interesse.

Die Vorstände des größten oberbayerischen Obst- und Gartenbauvereins Kolbermoor konnten diese Tage das 1000. Mitglied, Silke Rad-Reißmann, begrüßen. Für den Bezirksvorsitzenden Michael Luckas war es eine Freude, bei dem kleinen Festakt dabei zu sein und ein Versprechen einlösen zu können.

Wie schaut das Gelände der Landesgartenschau in Ingolstadt aus? Wo und wie groß ist die Präsentationsfläche des Bezirksverbands Oberbayern (BV) und der Kreisverbände? Was wurde bereits angelegt und wie passt dies mit den beabsichtigten Beiträgen zusammen? Diese Fragen wurden bei der Baustellenbesichtigung vor Ort am 8. November 2019 besprochen.

Der Bezirksverband Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege e.V. hat beschlossen, Resi Gilg aus Altenmarkt/Landkreis Traunstein mit seiner höchsten Auszeichnung, der silbernen Rose, zu ehren.

45 Vertreter von 20 Kreisverbänden konnte der 1. Vorsitzende Michael Luckas bei der Herbsttagung 2019 des Bezirksverbandes in Feldkirchen bei München begrüßen. Natürlich stand die bevorstehende Landesgartenschau 2020 in Ingolstadt im Mittelpunkt.

Ziel unserer Lehr- und Informationsfahrt für Gartenpfleger am 11. Mai 2019 war die Obstverwertungsgenossenschaft Rohrdorf (ORO), bei der Geschäftsführer Herr Joachim Wiesböck die hochmoderne Fruchtsaftkellerei vorstellte. Nach dem Mittagessen ging es dann mit Kreisfachberater a. D. Josef Stein auf dem Obst- und Kulturweg zur Ratzinger Höhe.

Die Erfahrung wie auch die Mitgliedszahlen zeigen es immer wieder: Die Attraktivität eines Vereins kommt nicht von ungefähr. Sie hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Um diese ging es bei unserem Fortbildungsseminar “Erfolgreiche Vereinsführung – Tipps aus der Praxis für die Praxis”, zu der der Bezirksverband unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Michael Luckas einlud.

Zum 21. Mal fand heuer der Tag der offenen Gartentür in Oberbayern statt, der vom Bezirksverband koordiniert und unterstützt wird. Am 16. Juni öffneten im Landkreis Ebersberg und am 30. Juni in den Landkreisen Berchtesgadener Land, Dachau, Eichstätt, Fürstenfeldbruck, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach, München Land und München Stadt, Starnberg, Rosenheim und Weilheim, Gartenbesitzer und Vereinigungen ihre sehenswerten Gärten.