LGS_Presseecho

Acht “Zimmer” im Grünen – Bezirksverband der Gartler hat sich für Ingolstädter Schau spezielles Raumkonzept einfallen lassen. Die Landesgartenschau in Ingolstadt hat Ende April ihre Pforten geöffnet. Seither laden die weitläufigen Parkanlagen – freilich immer abhängig von der gerade geltenden Inzidenz – die Besucher zum Durchwandern ein.

Am 30. April bekamen wir in unserem Beitrag Nr. 76 »Zimmer frei« Besuch vom Filmteam der LGS. Gedreht wurde ein vierminütiger Imagefilm, der die farbenprächtigen Blütenmeere, den riesigen Wasserspielplatz und das vielfältige Ausstellungsprogramm der Landesgartenschau Ingolstadt zeigt. Auch wir durften unseren Beitrag in diesem Video vorstellen.

Am 21. April fand die offizielle Eröffnungsfeier der Landesgartenschau Ingolstadt statt. Hierfür wurde tags zuvor ein zweiminütiger Einspieler gedreht, der großteils in unserem Beitrag Nr. 76 »Zimmer frei« aufgenommen wurde. Dabei stattete uns Wolfram Vaitl, der Präsident unseres Dachverbandes, des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege, einen Besuch ab. Unser Beitrag ist in dem Live-Stream der digitalen Eröffnungsfeier zu sehen.

Im Mai erwarten Sie in unserem Beitrag »Zimmer frei – Gartenräume zum Entdecken und Erleben« 5 oberbayerische Kreisverbände mit ihren Gartenbauvereinen: der Stadtverband Ingolstadt, der Kreisverband Miesbach, der Kreisverband Starnberg, der Kreisverband Landsberg am Lech und der Kreisverband Rosenheim.

Das Thema »Garten-Zimmer« steht ab April im Mittelpunkt des kleinen Lehrgartens des Bezirksverbandes Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege. Kommen Sie uns besuchen!

Von 21. April bis 3. Oktober 2021 präsentieren sich unter dem Motto »Zimmer frei – Gartenräume zum Entdecken und Erleben« 19 oberbayerische Kreisverbände mit ihren Gartenbauvereinen im Beitrag des Bezirksverbandes Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege.

Nachdem die Eröffnung der Landesgartenschau Ingolstadt in das Jahr 2021 verschoben wurde, starten nun auch die oberbayerischen Gartenbauvereine in diesem Jahr mit ihrem Gartenschau-Beitrag »Zimmer frei – Gartenzimmer zum Entdecken und Erleben«.

Alles war für den Start der Gartenschau am 24. April 2020 bereit: der Lehrgarten fertig angelegt und bepflanzt, der Pavillon bestückt, die Aktionsprogramme der Kreisverbände und ihrer Gartenbau- vereine durchgeplant, Informationsbroschüren und Flyer gedruckt. Doch leider hat uns die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Anfang Mai ist die Entscheidung gefallen. Die Ingolstädter Landesgartenschau öffnet nächstes Jahr vom 23. April bis 3. Oktober 2021 ihre Tore für Besucher. “Viel zu tun trotz Verschiebung” – Verantwortliche der Landesgartenschau arbeiten am Programm für 2021 und an der Pflege des Geländes.

Das Thema »Garten-Zimmer« steht im Mittelpunkt des kleinen Lehrgartens des Bezirksverbandes Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege und zieht sich vom Pavillon im Norden durch den gesamten Garten bis in den südlich gelegenen kleinen Birkenhain auf der Landesgartenschau in Ingolstadt. Lesen Sie mehr im aktuellen Artikel des Gartenratgebers!