Kooperation mit der Jugendsiedlung Hochland

Kooperation mit der Jugendsiedlung Hochland

Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Jugendsiedlung Hochland, einem so kompetenten Partner in Sachen Jugendarbeit, zusammen arbeiten dürfen. Die Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) bietet jährlich mehrere Termine für  Jugendleiter-Ausbildungen und einen sehr fundierten Erste-Hilfe-Kurs abgestimmt auf die Anforderung in der Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen an.

Besonders freuen wir uns über die übers Jahr verteilten Seminarangebote in der Reihe “Schätze der Heimat”, die die Jugendsiedlung – iniitiert durch unseren langjährigen Bezirksjugendbeauftragten Thomas Janscheck und den Leiter der Jugendbildungsstätte Roland Herzog – regelmäßig anbietet. Das komplette Seminarangebot mit Terminen ist auf der Homepage der Jugendsiedlung über den Button “Seminarübersicht” immer aktuell verfügbar.

Die Jugendsiedlung Hochland ist eine vom Bayerischen Jugendring (BJR) anerkannte Jugendbildungsstätte bestehend aus dem Übernachtungshaus und dem großzügigen Tagungshaus. Die großzügigen Gruppenräume bieten beste Voraussetzungen für Seminare mit Jugendgruppen, Schulklassen, für Fortbildungen und Tagungen, für Freizeitaufenthalte, für Kinder-, Jugend- und Familiengruppen. Die außergewöhnlichen und inspirierenden Lernorte liegen im Landschaftsschutzgebiet, das an das Naturschutzgebiet Isarauen grenzt. Hier wird Lernen im begehbaren Ökologischem Fußabdruck, im Naturseilgarten, in der Arche, am Holzbackofen, im Naturerlebnispfad, in der Sternwarte, im Sternen-Zelt, im Teamparcours oder in der Entspannungsinsel ermöglicht.

Weitere Informationen auf den Seiten der Jugendsiedlung Hochland

© Copyright - Der Bezirksverband Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege e.V.