Weihnachtsbasteln

von Susanne Loidl OGV Götting

Was mussten die Kinder selbst mitbringen / Hinweis bei der Einladung?

  • Arbeitskleidung wegen Farbflecken
  • Backblech mit Backpapier ausgelegt, am besten wäre auch gleich noch er Name drauf gewesen
  • Schere, Filzer und Klebestift
  • Getränk

Materialien allgemein

  • Heißkleber, ggf. Verlängerungskabel
  • Acrylfarben, Pinsel, Wasserbecher, Joghurtbecher, Küchenrolle
  • Fön zum schnelleren Trocknen
  • Tischdecke und Zeitungen zum Tischeabdecken
  • Klebefilm

Ort
Werkraum, Wasser- und Stromanschluss

 

Jahreszeit
Kurz vor oder anfangs vom Advent, wir konnten uns am Samstagnachmittag vor dem 1. Advent gerade recht auf die weihnachtliche Zeit einstimmen

 

Dauer der Gruppenstunde
2 Std. und halbe Stunde Vorbereitungszeit zum Aufbauen der Stationen

Vorbereitungen vor der Gruppenstunde

  • Tische abdecken
  • Je Bastelaktion einen Tisch mit Materialien bestücken
  • Helfern die einzelnen Arbeitsschritte erklären, auf Besonderheiten hinweisen und zeigen, wo ggf. Nachschub an Material steht
  • Jeden Helfer zu einem Tisch einteilen, den dieser betreut

Durchführung / Arbeitsschritte
Kurze Ansprache zu Beginn:

  • Begrüßung der Kinder und Helfer
  • Den Kindern alle Musterteile zeigen
  • Jeder kann alles machen, worauf er Lust hat, wird aber nicht alles schaffen.
  • Sie sollen sich Zeit für ihre Bastelei nehmen, es ist kein Wettbewerb „Wer am meisten schafft“, schön soll es werden.
  • Pro Tischgruppe max. 4 Kinder, nur bei freiem Platz an Station setzen
  • Dekostreuteile können gerne benutzt werden, aber so, dass es für alle reicht (das hätte ich auch mal zu den Kerzen sagen sollen…)
  • Farbe nur dünn auftragen wegen Trocknungszeit
  • Kein Wasser in die Farbe, Pinsel nach Auswaschen trocken tupfen
  • … und nun viel Spaß!
Kerzenständer mit Papierdekoteile, Glitter, Trockenobst
Kerzenständer mit Papierdekoteile, Glitter, Trockenobst

Kerzenständer aus Holz

Material:

  • Holzwürfel mit Loch in Teelichtgröße vorgebohrt
  • Schleifklötzchen
  • Acrylfarben
  • Dekostreuteile
Kerzenständer fuer Teelicht bzw. Kerzen
Kerzenständer fuer Teelicht bzw. Kerzen

Anleitung:

  • Die Holzwürfel müssen abgeschliffen werden, hierbei den Kindern die richtige Reihenfolge beim Schleifpapier bzw. Schleifklotz von grob zu fein zeigen.
  • Schleifstaub abklopfen und Arbeitsfläche entstauben
  • Holz anmalen, aber nicht zu dick, ggf. zum Trocknen stellen
  • Dekoteile aussuchen und bei Heißkleberstation festmachen
Adventskranz und Schneemann aus Salzteig
Adventskranz und Schneemann aus Salzteig

Salzteig

Material:

  • Fertigen Salzteig mitbringen, ruhig am Vortag machen und dicht verschließen, vierfache Menge vom Rezept bei 13 Kindern war reichlich
  • Nudelholz, Ausstechformen, Teigschaber
  • Backpapier je Arbeitsplatz mit Klebefilm auf Tisch fixiert (nächstes Mal werden wir feste Plastik-Backfolien ausprobieren). Es waren Schultische, auf denen ich keine Spuren hinterlassen wollte.
  • Mehl zum Einstäuben
  • Pyramiden-Kerzen, sollte man am besten Stückzahl je Kind festlegen und jedem Kind verteilen, damit `s gerecht ist und für alle reicht
  • Zahnstocher oder anderes dünnes Stäbchen
  • Großen Pfannenwender zum Rüberheben vom Tisch aufs Backblech
  • Nelken zum Verzieren wären noch nett gewesen, aber Stückchen aus Zapfen gingen auch für Schneemannaugen
  • Glitzer, streuten manche über fertige Salzteigwerke und bißl festdrücken
  • Teig könnte auch mit Lebensmittelfarben eingefärbt werden.
Ausstattung fuer Salzteig
Ausstattung fuer Salzteig

Anleitung:

  • Für den Adventskranz entweder mehrere Rollen flechten oder nur eine Rolle nehmen und zum Ring legen. Kerzen reindrücken, aber wegen Transport nach Hause wieder heraus nehmen. Nahtstelle des Rings kann mit Salzteig-„Plätzerl“ kaschiert werden.
  • Schneemänner aus drei Kugeln zusammensetzen, schmücken mit:
    kleine Zweige als Arme oder Stecken
    Nelken als Augen und Knöpfe
    Mundspatel als Ski
  • Kerzenständer aus Plätzchen
    Einen großen Kreis mit Glas/Tasse ausstechen.
    Einen größeren und einen kleineren Stern ausstechen. Jeweils in der Mitte mit einem Kernhausausstecher ein Loch ausstechen.
    Alles trocknen.
    Kleinen auf großen Stern kleben, so dass die Löcher übereinander sind. Die beiden Sterne auf den großen Kreis kleben, evtl. noch anmalen, Kerze rein und fertig ist ein schönes Weihnachtsgeschenk!
  • Ausstecher mit den typischen Weihnachtsmotiven, ob Stern und Herzen oder Schneemänner, Eisbären und Pinguine, alles was zu Weihnachten oder Winter gefällt.

Salzteig mit Nudelholz ausrollen, jedoch nicht zu dünn (Teig schrumpft noch ein wenig beim Trocknen), 5-10mm war bei uns ganz gut. Wenn `s klebt, etwas mit Mehl einstäuben. Förmchen auch mit Mehl einstäuben, dann löst sich der Teig besser.
Mit einem Zahnstocher kann man evtl. ein Loch zum späteren Aufhängen reindrücken.

Rezept Salzteig:
400g Mehl
200g Salz
2 EL Alaun (Apotheke)      trockene Zutaten vermengen
3 EL Speiseöl
500ml heißes Wasser        alles gut durchkneten

Noch so viel Mehl zugeben, bis es ein geschmeidiger Teig ist. Sollte der Teig zu trocken sein, etwas Öl dazugeben. Hält sich kühl und geschlossen gelagert einige Tage.
Achtung: Darauf hinweisen, dass dieser Teig nicht in den Mund gehört wegen Alaun! Es handelt sich NICHT um ein Lebensmittel.

Tannenbäume aus Mundspatel
Tannenbäume aus Mundspatel

Weihnachtsbaum Mundspatel „Dreieck“

Material:

  • 3 ½ Mundspatel, die großen aus der Apotheke oder Internet
  • Dekoteile
  • Farbe

Anleitung:

  • 3 Mundspatel grün anmalen, möglichst vorn und hinten
  • ½ Mundspatel braun anmalen oder holzfarben lassen
  • Aus den grünen Mundspateln Dreieck legen und mit Heißkleber zusammenkleben, wobei ein Mundspatel gekürzt werden kann.
  • Baumstamm ankleben
  • Dekoteile aufkleben
Tannenbäume aus Mundspatel
Tannenbäume aus Mundspatel

Weihnachtsbaum Mundspatel „Lattenzaun“

Material:

  • 3 - 4 Mundspatel, die großen aus der Apotheke oder Internet
  • Gartenschere mit gerader Klinge
  • Dekoteile
  • Farbe

Anleitung:

  • 2 Mundspatel in unterschiedlich lange Stücke schneiden
  • Mundspatelstücke farbig anmalen, weiß, grün oder Farbe, die einem gefällt
  • 1 Mundspatel braun anmalen oder holzfarben lassen
  • Die farbigen Mundspatelstücke der Größe nach auf dem braunen, langen Mundspatel verteilen und mit Heißkleber fixieren.
  • Dekoteile aufkleben
Elch und Schneemann aus Mundspatel
Elch und Schneemann aus Mundspatel

Schneemann aus Mundspatel

Material:

  • 1 Mundspatel, die großen aus der Apotheke oder Internet
  • Tonkarton für Hut  (Vorlage vorbereiten)
  • Wollrest für Schal
  • Farbe

Anleitung:

  • Mundspatel komplett weiß anmalen
  • Nach Vorlage oder frei Hand zweimal den Hut aus Tonkarton ausschneiden
  • Hut von vorne und hinten mit Heißkleber deckungsgleich festkleben
  • Gesicht mit Filzer aufmalen
  • Stück Wolle als Schal, man kann auch einen dickeren Schal flechten und umhängen, Doppelknoten
  • Evtl. noch Stern o.ä. als Deko auf den Hut kleben
kleiner und grosser Elch
kleiner und grosser Elch

Elch aus Mundspatel

Material:

  • 1 Mundspatel, die großen aus der Apotheke oder Internet
  • Goldene oder braune Wellpappe für Geweih  (Vorlage vorbereiten)
  • Wollrest für Schal
  • Farbe

Anleitung:

  • Mundspatel komplett braun anmalen
  • Nach Vorlage oder frei Hand das Geweih aus  Wellpappe ausschneiden
  • Hut von vorne und hinten mit Heißkleber deckungsgleich festkleben
  • Gesicht mit Filzer aufmalen
  • Stück Wolle als Schal, man kann auch einen dickeren Schal flechten und umhängen, Doppelknoten
  • Evtl. noch Stern o.ä. als Deko auf `s Geweih kleben

    Für den großen Elch benötigt man noch große Wackelaugen, eine rote Holzperle und Pfeifenputzer.
Engel aus Pappteller
Engel aus Pappteller

Engel aus Pappteller

Material:

  • 1 Pappteller weiß
  • Schere, Bleistift
  • Vorlage
  • ggf. Filzer, Wollreste

Anleitung:

  • Vorlage übertragen und ausschneiden, darauf achten, dass alle Linien weggeschnitten sind, damit es wirklich ein weißer Engel ist
  • Ggf. Gesicht aufmalen
  • Ggf. Aus Wolle Haare aufkleben
  • Ggf. im Kopf kleines Loch reinmachen und Engel an einer Schnur aufhängen oder mit Klebeband als Fensterbild.
Adventskranz aus Pappteller
Adventskranz aus Pappteller

Adventskranz aus Pappteller

Material:

  • 1 Pappteller weiß
  • Schere, Bleistift
  • Vorlage
  • Acrylfarbe etc.
  • Dekoteile

Anleitung:

  • Vorlage übertragen und ausschneiden
  • Kranz grün, Kerze evtl. rot und Flamme orange anmalen
  • Farbe etwas trocknen lassen
  • Dekoteile aufkleben
Tannenbäume, Engel und Kerze
Tannenbäume, Engel und Kerze

Tannenbaum aus Zapfen

Material:

  • 1 Zapfen
  • Acrylfarbe etc.
  • Ggf. Glitter
  • Kurzes Aststück
  • Heißkleber
  • Ggf. Bierdeckel und Tonkarton (à dient als Tannenbaumständer)
  • Schere, Bleistift
  • Dekoteile, Goldstift o.ä.

Anleitung:

  • Zapfen in grün oder weiß anmalen, je nachdem, ob Tannenbaum oder Baum im Schneekleid gewünscht ist
  • In die feuchte Farbe kann Glitter gestreut werden
  • Farbe trocknen lassen
  • Bierdeckel auf Tonkarton anzeichnen, Tonkarton ausschneiden und auf Bierdeckel kleben
    Achtung: Bierdeckel sollte komplett bedeckt und auch kein Rand mehr sichtbar sein, also lieber Zugabe beim Ausschneiden
  • Aststück auf verkleideten Bierdeckel kleben und darauf den Zapfen kleben, Heißkleber.
  • Setzt man den Baum etwas ins Eck, kann man noch Dekoteile aufkleben oder sogar einen Weihnachtswunsch aufschreiben
  • Auf die Tannenspitze kann man noch einen kleinen Stern kleben
Tannenbaum aus Zapfen und Kerze mit Weihnachtsgruss
Tannenbaum aus Zapfen und Kerze mit Weihnachtsgruss

Kerze aus Holz

Material:

  • Aststück,  Dicke und Länge nach Geschmack
  • Heißkleber
  • Tonkarton orange
  • Schere, Bleistift

Anleitung:

  • Aus Tonkarton Flamme ausschneiden
  • Flamme mit Heißkleber auf Aststück kleben
  • Ggf. Bierdeckel mit Tonkarton verzieren und als Kerzenständer benutzen, siehe Tannenbaum aus Zapfen
Engel mit Hexentreppe
Engel mit Hexentreppe

Engel mit Hexentreppe

Material:

  • 2 Papierstreifen, ca. 2x30cm
  • Kleber, Heißkleber
  • Walnuss, geknackt und wieder zusammengeklebt
  • Filzer / Wackelaugen
  • Wollrest
  • Kleiner Papierstern o.ä.

Anleitung:

  • Aus den Papierstreifen Hexentreppe falten, Anfang und Ende mit Kleber fixieren.
  • Für die Haare Wolle mind. 10x um die Hand wickeln, mittig abknoten, Schlaufen aufschneiden. Damit man den Engel später aufhängen kann, sollte man den Faden, mit dem man abknotet länger lassen, er dient gleich zum Aufhängen.
  • Gesicht auf Walnuss zeichnen oder Wackelaugen aufkleben.
  • Walnuss auf ein Ende der Hexentreppe kleben.
  • Haare ankleben, Knotenstelle/Scheitel evtl. mit einem Dekoteil kaschieren und ebenfalls mit Heißkleber befestigen.
  • Schal aus Wolle um den Hals legen und verknoten
Engel aus Zapfen
Engel aus Zapfen

Engel mit Zapfen

Material:

  • 1 Zapfen
  • Heißkleber
  • Walnuss, geknackt und mit Heißkleber wieder zusammengeklebt
  • Filzer / Wackelaugen
  • Wollrest
  • Kleiner Papierstern o.ä.
  • Heißkleber

Anleitung:

  • Für die Haare Wolle mind. 10x um die Hand wickeln, mittig abknoten, Schlaufen aufschneiden. Damit man den Engel später aufhängen kann, sollte man den Faden, mit dem man abknotet länger lassen, er dient gleich zum Aufhängen.
  • Gesicht auf Walnuss zeichnen oder Wackelaugen aufkleben.
  • Walnuss auf die Spitze des Zapfen kleben.
  • Haare an Walnuss ankleben, Knotenstelle/Scheitel evtl. mit einem Dekoteil kaschieren und ebenfalls mit Heißkleber befestigen.
  • Schal aus Wolle um den Hals legen und verknoten

Alternative:
Soll der Engel stehen und nicht hängen, kann man wieder einen Bierdeckel mit Tonpapier bekleben und den Engel direkt darauf kleben oder auf ein kurzes Aststück setzen.

Acrylfarben
An zwei von vier Tischen waren Farben bereitgestanden. Die benötigten Farben (bei uns weiß, grün, rot und braun) werden in gesäuberte Joghurtbecher verteilt. Der Pinsel muss trocken sein, also wenn man für einen Farbwechsel den Pinsel auswäscht (ein großer Wasserbecher je Tisch), erst an einem Tuch den Pinsel ausdrücken, bevor man wieder Farbe aufnimmt, sonst verläuft die Farbe bzw. wird auch nicht mehr deckend.
Ist die Zeit knapp, kann mit einem Föhn das Trocknen beschleunigt werden.

Heißkleber
Es gab eine zentrale Stelle für Heißkleber, die ständig von einer Mama betreut wurde.

Mundspatel
Wir haben gleich 500 Stück zu rund 10€ gekauft, denn daraus kann man auch Osterhasen, Schmetterlinge, Namensschilder etc, basteln.
Wir haben eine Gartenschere mit gerader Klinge benutzt, um das Holz mehr zu brechen als zu schneiden. Einige der größeren Kinder haben das selber geschafft.

Öffentlichkeitsarbeit
Natürlich MUSS so eine Aktion mit Bericht und Bildern in die Zeitung. Um der Redaktion eine gute Auswahl an Bildern zu bieten, sollte man die Kinder in Aktion fotografieren ebenso wie das Gruppenbild mit Kunstwerken als auch evtl. noch ein Bild aller Werkstücke, um die Vielfalt der Bastelaktion zu betonen.

Weitere Anregungen:

Feuer
Adventskränze mit ihrem Kerzenlicht sollen Freude machen und ein stimmungsvolles Licht verbreiten. Damit Unfälle vermieden werden, sollten Verhaltensregeln rund ums Feuer angesprochen werden. Adventskränze und andere Kerzen müssen ausgeblasen werden, wenn man den Raum oder gar die Wohnung verlässt!
Folgende Merksprüche kann man beispielsweise immer wieder aufgreifen, wenn man in Gruppenstunden mit Feuer hantiert, dann ist es für die Kinder einprägsamer:

Feuer kann gefährlich sein,

drum mach ich Feuer nie allein!

 

oder:

 

Das Feuer fängt mit Funken an,

von Funken brennt ein Haus,

drum, wo ein Funke schaden kann,

löscht ihn bei Zeiten aus.

 

Singen
Man könnte vor/während/nach dem Basteln Weihnachts-Lieder singen, aber ich selber denke leider immer erst viel zu spät daran …