Seminar für Senioren

Seminar für Senioren

“Genuss und Gesundheit aus dem eigenen Garten”

Am 13. April 2019 veranstaltete der Bezirksverband Oberbayern für Gartenkultur & Landespflege e.V. an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ein Seminar für Senioren mit dem Thema “Genuss und Gesundheit aus dem eigenen Garten”. Die interessierten Teilnehmer wurden vom Seniorenbeauftragten Heinz Huber in Freising begrüßt. Der Vortragsteil am Vormittag lieferte in zwei Vorträgen zunächst grundlegende Informationen zur gesundheitsförderlichen Ernährung im Alter.

Fit im Alter – gesund essen mit Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten“, so lautete das Thema von Ernährungsberaterin Frau Dr. Yvonne Braun. Sie berichtete zunächst über die physiologischen Veränderungen im Alter und den damit einhergehenden besonderen Ansprüchen an eine hochwertige Ernährung in diesem Lebensabschnitt. Obst und Gemüse standen dabei vor allem im Vordergrund. Im Detail stellte sie deren gesundheitlich wichtige Inhaltsstoffe, wie Vitamine, Ballast-, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe vor. Beim Thema “Superfoods” riet sie heimische Arten zu bevorzugen, da sie eine deutlich bessere Ökobilanz vorzuweisen haben. Tipps zur schonenden Lagerung und Verarbeitung sowie Informationen für Allergiker beschlossen diesen informativen Vortrag.

Im zweiten Vortrag gab Thomas Jaksch Tipps zum Anbau von Gemüse im eigenen Garten. Welche Möglichkeiten hat der Anbauer, den gesundheitlichen Wert und Geschmack der Ernteprodukte durch die Kulturführung und die Anbaubedingungen positiv zu beeinflussen. Im Fokus standen dabei Gemüsearten mit besonderen gesundheitlichen Wirkungen sowie Anbau- und Pflegemaßnahmen, durch die die Nahrungsqualität günstig beeinflusst wird, wie z.B. Sortenwahl, Bewässerung, Düngung, Lagerung und Verarbeitung.

Im Praxisteil am Nachmittag wurden die theoretischen Grundlagen bei einem geführten Gartenrundgang im Weihenstephaner Kleingarten für Gemüse vertieft.

© Copyright - Der Bezirksverband Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege e.V.