Führung durch die Staudengärtnerei Spatz

Susanne Behmenburg, Staudengärtnerin und Landschaftsarchitektin, führte die angehenden Märchenpatinnen durch ihre Staudengärtnerei, welche sie vor 12 Jahren gründete. Grundsätzlich ist die Gärtnerei in Lebensräume eingeteilt, wie sie auch in der Natur vorkommen, also beispielsweise Schatten-, Sonnen- und Kiesbeete. Auch die Feuchtigkeit des Bodens spielt eine wichtige Rolle und spiegelt sich bei den entsprechend trockenen und feuchten Beeten wider.

Die Gärtnerin legt besonderen Wert auf gesunde Pflanzen, die den Kunden viel Freude bereiten sollen. Daher ist es ihr u.a. ein Anliegen, heimische Pflanzen zu kultivieren, die im lokalen Klima bestens gedeihen. Auch alten Kulturpflanzen, die teils in Vergessenheit gerieten, kann man in der Staudengärtnerei begegnen, wie etwa der Winterheckenzwiebel oder dem Romanasalat `Teufelsohren. Um Gartenliebhabern die verschiedenen Aspekte insbesondere von Stauden nahe zu bringen, bietet die Staudengärtnerei Spatz immer wieder Veranstaltungen an, bei denen beispielsweise die Düfte der Abenddämmerung oder das Anlegen eines Staudenbeetes im Vordergrund stehen.

Einen speziellen Tipp für die Jugendarbeit gab Susanne Behmenburg den angehenden Märchenerzählerinnen noch mit auf den Weg. Aus ihrer Erfahrung heraus sind Kinder ganz fasziniert, welche Möglichkeiten die Pflanzen bei der Verbreitung haben:

  • unterirdische Ausläufer (Himbeere)
  • Samen fliegen (Löwenzahn / Pusteblume)
  • Früchte samt Samen werden gefressen und dabei transportiert (Kirsche)
  • Ameisen tragen Früchte samt Samen in ihren Bau (Lerchensporn)

Besonders anschaulich wird es für Kinder, wenn man zu jeder Pflanze ein Exemplar zeigen und anfassen lassen kann.

Beete für alle Naturräume

Beete für alle Naturräume

Bienenstöcke gehören mit zum Kreilhof

Bienenstöcke gehören mit zum Kreilhof

Die Garteningeneurin gibt auch Tipps zur Jugendarbeit

Die Garteningeneurin gibt auch Tipps zur Jugendarbeit

Prachtstauden haben ihr eigenes Beet

Prachtstauden haben ihr eigenes Beet

Susanne Behmenburg führt durch ihre Staudengärtnerei

Susanne Behmenburg führt durch ihre Staudengärtnerei