Weihnachtsbasteln mit Stationen:
Windlicht

von Susanne Loidl OGV Götting

Das Prinzip des Weihnachtsbasteln mit Stationen ist bereits hier beschrieben.

Was die Kinder selbst mitbringen mussten / Hinweis bei der Einladung

  • Leere Dose, innen und außen gereinigt, Papier entfernt, kein Aufdruck
    Wenn möglich die Dosen mit solch einem Dosenöffner aufmachen, der keine scharfen Kanten macht.
  • Bänder zur Deko
  • Geschenkpapierreste

Materialien allgemein

  • Folienstift, nicht wasserfest – non permanent
  • Reserve Dosen
  • Kreppklebeband o.ä.
  • Prickelnadeln
  • Reserve Bänder
  • Reserve Wolle zum Kordeln
  • Reserve Geschenkpapier
  • Teelichter zum Vorführen, Stabfeuerzeug

Ort
Werkraum, Wasseranschluss

Vorbereitungen vor der Gruppenstunde

  • Muster herstellen und bei Einführung mit Teelicht zeigen
  • Tisch abdecken

Anleitung:

  • Handelt es sich um eine Dose mit scharfkantiger Öffnung, die Schnittkante mit Kreppklebeband abkleben, denn beim Prickeln fasst man unweigerlich in die Dose und es soll sich keiner an dem Rand schneiden.
  • Gewünschtes Motiv mit Folienstift vorzeichnen, nicht allzu filigrane Motive. Schrift ist auch möglich.
  • Entlang der Linie mit der Prickelnadel Löcher stechen, dabei auf einen engen und gleichmäßigen Abstand achten. Es gibt Dosen, die deutlich schwerer durchzustechen sind.
    Schön ist es, wenn auf allen Seiten der Dose Licht durchscheinen kann.
  • Bänder, Kordeln oder andere Verzierung an der Dose anbringen, aber nur außen, innen besteht Brandgefahr.
Prickeln der Windlichter entlang des aufgezeichneten Motives demonstrieren

Prickeln der Windlichter entlang des aufgezeichneten Motives demonstrieren

Stern entlang von Hilfslinien geprickelt

Stern entlang von Hilfslinien geprickelt

Windlicht Serviettentechnik und Prickeln kombiniert

Windlicht Serviettentechnik und Prickeln kombiniert

Alternative zum Windlicht - Serviettentechnik mit Geschenkpapier

Alternative zum Windlicht - Serviettentechnik mit Geschenkpapier

Dose mit Geschenkpapierstückchen beklebt

Dose mit Geschenkpapierstückchen beklebt

Tipp:

Die geprickelte Dose kann auf einem dickeren Zweig / dünnen Ast angeschraubt werden, dann kann man das Windlicht wo hineinstecken, ansonsten ist es zum Hinstellen.
Mit einem Schraubenzieher ein Loch in den Dosenboden vorstechen und dann mit einer Schraube zzgl. Beilagscheibe in den vorgebohrten Ast schrauben.

Alternative für jüngere Kinder:
Jüngere Kinder haben meist noch nicht die Kraft, eine Dose zu prickeln. Sie können statt dessen mit Serviettentechnik weihnachtliches Geschenkpapier auf die Dose kleben und diese dann auch noch weiter mit Bändern verzieren, gleiche Technik und Station wie bei dem Adventsgesteck mit Kerzen.