Weihnachtsbasteln mit Stationen:
Stern aus Trink-Strohhalm

von Susanne Loidl OGV Götting

Das Prinzip des Weihnachtsbasteln mit Stationen ist bereits hier beschrieben.

Was die Kinder selbst mitbringen mussten / Hinweis bei der Einladung

  • Schere

Materialien allgemein

  • Trink-Strohhalm extra lang, wir hatten 74cm Länge
  • Lineal
  • Nähgarn zum Aufhängen

Ort
egal

Vorbereitungen vor der Gruppenstunde

  • Muster herstellen

Anleitung:

  • Immer wieder bei 14cm den Strohhalm knicken (nicht schneiden!), dann erhält man 5 gleichlange Abschnitte und einen kurzen Rest.
    Länge des Strohhalmes 74cm : 5 = 14cm und Rest von mind. 2 cm einplanen
  • Die geknickten Teile so ineinander stecken („weben“), dass der Stern in sich stabil wird.
  • Kurzen Rest auf ca. 2 cm abschneiden.
  • Endstück des ersten 14cm-Abschnitts etwas zusammendrücken und in das 2cm-Ende stecken. Wenn es gut passt, das Ende wieder lösen, einen Tropfen Kleber darauf geben, wieder zusammenstecken und trocknen lassen.
  • eine Schlaufe aus Nähgarn an einem Zacken anbringen zum Aufhängen.
  • Der Stern ist nicht superstabil und bei der Farbe meiner Strohhalme kann man sich über den Geschmack streiten, aber die Kinder fanden die fertigen Sterne ganz witzig und wollten unbedingt noch Strohhalme für Zuhause mit nehmen, damit es noch mehr rosa Sterne zu Weihnachten gibt.
Stern aus extra langen Trink-Strohhalmen
Stern aus extra langen Trink-Strohhalmen