Unser Lehrgarten wächst und wächst und wird immer grüner. Hier finden Sie aktuelle Bilder, die Ihnen schon jetzt Lust auf einen Besuch im nächsten Jahr machen sollen. Wir freuen uns schon auf Sie!

Alles war für den Start der Gartenschau am 24. April 2020 bereit: der Lehrgarten fertig angelegt und bepflanzt, der Pavillon bestückt, die Aktionsprogramme der Kreisverbände und ihrer Gartenbau- vereine durchgeplant, Informationsbroschüren und Flyer gedruckt. Doch leider hat uns die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Auf der Website der Landesgartenschau Ingolstadt wurde jetzt ein aktualisierter Geländeplan eingestellt, auf dem Sie unseren Beitrag unter der Nr. 76 – ZIMMER FREI im Norden des Geländes finden können. Machen Sie sich doch jetzt schon ein Bild des Geländes und planen Sie Ihren Ausflug zu uns für das nächste Jahr!

Anfang Mai ist die Entscheidung gefallen. Die Ingolstädter Landesgartenschau öffnet nächstes Jahr vom 23. April bis 3. Oktober 2021 ihre Tore für Besucher. “Viel zu tun trotz Verschiebung” – Verantwortliche der Landesgartenschau arbeiten am Programm für 2021 und an der Pflege des Geländes.

Das Thema »Garten-Zimmer« steht im Mittelpunkt des kleinen Lehrgartens des Bezirksverbandes Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege und zieht sich vom Pavillon im Norden durch den gesamten Garten bis in den südlich gelegenen kleinen Birkenhain auf der Landesgartenschau in Ingolstadt. Lesen Sie mehr im aktuellen Artikel des Gartenratgebers!

Unter dem Motto »Zimmer frei – Gartenzimmer zum Entdecken und Erleben« präsentiert sich der Bezirksverband Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege 2020 auf der Landesgartenschau Ingolstadt. Erfahren Sie in unserem neuesten Flyer, was Sie bei uns erwartet!

Von 24. April bis 4. Oktober 2020 präsentieren sich unter dem Motto »Zimmer frei – Gartenzimmer zum Entdecken und Erleben« im Beitrag des Bezirksverbandes Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege 19 oberbayerische Kreisverbände mit ihren Gartenbauvereinen. Lesen Sie mehr im aktuellen Artikel des Gartenratgebers!

Nach einer intensiven Planungsphase von gut einem Jahr hat nun endlich der Ausbau des Beitrages des Bezirksverbandes Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege begonnen. Als erster Schritt wurde der Aufbau des Pavillons Ende September in Angriff genommen. Lesen Sie mir im aktuellen Artikel des Gartenratgebers!

Unser Garten geht nun in die Winterruhe, damit unsere Pflanzen Zeit zum einwurzeln haben. Im Frühjahr geht es dann an die letzten Feinarbeiten, wie das Aufstellen der Holz-Sitzelemente, das Anschließen der Wasserstellen und die Fertigstellung der Wege-Deckschichten. Die Pflanzung der einjährigen Kräuter, Sommerblumen und des Frühjahrsgemüses ist für Anfang April geplant.

Am 04. Dezember war es endlich soweit! Nach den Bäumen konnten nun auch die Obstgehölze, Klettergehölze und mehrjährigen Stauden gepflanzt werden. Sabine Baues-Pommer, Heinz Huber und Katrin Pilz legten die Stauden vor Ort aus und das Team der Garten- und Landschaftsbaufirma Arndt nahm parallel schon die Pflanzung vor.